ACTIVITY

Wie man ein gutes Gurkensandwich macht

Gurkensandwiches sind eine einfache Vorspeise für eine Teeparty oder einen Brunch. Sie sind eine erfrischende Option für eine sommerliche Brautparty oder ein Mittagessen zum Muttertag und eignen sich auch hervorragend als Snack an einem heißen Nachmittag. Traditionell werden diese Gurkensandwiches aus Weißbrot zubereitet, Sie können es aber auch mit verschiedenen weichen, hochwertigen Sandwichbroten wie Roggen-, Pumpernickel- oder Buttermilchbrot abwechseln.

Der wichtigste Bestandteil dieser Gurkensandwiches ist der Frischkäseaufstrich, der auf beiden Seiten jedes Sandwiches verwendet wird. Sie können einen im Laden gekauften oder selbstgemachten Frischkäse verwenden und der Frischkäsemischung für einen zusätzlichen Geschmackskick Kräuter und Gewürze hinzufügen. Getrockneter Dill und Knoblauchpulver sind beliebte Optionen, aber Sie können mit verschiedenen Gewürzen experimentieren, um das zu finden, das Ihnen am besten schmeckt.

Ein weiterer Schlüssel zum Zubereiten eines guten Gurkensandwichs besteht darin, die Gurken unbedingt trocken zu tupfen, insbesondere wenn Sie sie im Voraus für eine Veranstaltung oder Mahlzeit zubereiten. Gurken enthalten viel Wasser und wenn die Gurkenscheiben nicht trocken getupft werden, können sie in das Brot eindringen und es matschig machen. Um dies zu vermeiden, werfen Sie die geschnittenen Gurken einfach in etwas Salz und lassen Sie sie dann etwa 20 Minuten ruhen, um die überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen, bevor Sie sie abtropfen lassen und trocken tupfen.

Um diese Gurkensandwiches zusammenzustellen, bestreichen Sie jede Brotscheibe mit etwas ungesalzener Butter und belegen Sie sie dann mit einer Schicht Gurken und einem weiteren Stück Butterbrot. Den Vorgang mit den restlichen Brotscheiben und Gurken wiederholen, um die fertigen Gurkensandwiches zuzubereiten, und dann sofort servieren. Gurkensandwich

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *